„Courage in Duisburg“ – Ein Filmprojekt zum Thema Rassismus und Diskriminierung

Für unser Filmprojekt „Courage in Duisburg“ mit dem Team von Cem Arslan drehen wir einen professionellen Film zum Thema „Diskriminierung, Rassismus, Mobbing und Identität“ in Duisburg.
Mitmachen können vorzugsweise Schüler*innen der Duisburger „Schulen ohne Rassismus – Schulen mit Courage“.
Wenn Du / Ihr Spaß daran hast / habt, aktiv an einem Film mitzuwirken und am Ende Deinen / Euren Film auf der Leinwand zu sehen, melde/t Dich / Euch bei:

Julia Rombeck
Kommunales Integrationszentrum im Bezirksamt Mitte
Sonnenwall 73 – 75, 47051 Duisburg
J.Rombeck@stadt-duisburg.de , Tel 0203-283 8168
Gern auch per Whats App unter: 0173-6913782

Vorab gibt es eine Informationsveranstaltung im Netz:
Klickt einfach auf den folgenden Link: https://meet.jit.si/FilmprojektCourageinDuisburg
Das Password erfahrt Ihr bei Julia Rombeck per mail / whats app.

Im Rahmen des Filmprojektes wird es in/nach den Sommerferien in Absprache mit Euch mehrere Workshop-Tage zu Film – und Kameratechnik, Drehbuch und Schauspiel geben.
Geplanter Drehtermin in Duisburg: 9.10. – 14.10.2020 (in Absprache mit Euch sind auch Alternativ-Termine möglich)

Filmplakat-SOR_DIN-A4_FINAL_Coronaversion_neu

Kommentar verfassen