Eindrücke von der Orchesterfahrt nach Heek 2018

Um 8.40h ruft Lea plötzlich „Wartet! Meine Trompete ist nochim Orchesterraum“
Große Aufregung gab es am Montag Morgen auf dem Parkplatzder SAB: wie jedes Jahr fahren die 5er + 6er Orchesterschüler*innen vor demWeihnachtskonzert zum Trainingslager in die Landesmusikakademie Heek. Nach 90Minuten Busfahrt ging es für die 5er schon um 11h im Rhythmussaal los: JingleBells und Morgen kommt der Weihnachtsmann. Die 6er übten derweil in denÜbungsräumen in kleinen Instrumentalgruppen mit den 8 Bigbandbetreuern dasStück „Neue Welt“ von Anton Dvorak. Zum Mittagessen gingen die Schüler*innendurch das Dorf zur Mensa; im Bettenhaus daneben bezogen sie danach ihre Zimmer.Nach einem Spaziergang durch den Klanggarten und zur Wassermühle gab es in derAkademie Workshops: E-Bass, E-Gitarre, Klavier, Garageband am I-Pad, Musescoream PC und Audacity am Mac….

„neue Welt“
Abschlusskonzert Landesakademie Heek 2018

Kommentar verfassen